ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Sie sind passionierter Skiläufer und Tourengeher und träumen von einsamen Gipfeln und unberührten Hängen. Dann ist die folgende, geführte Skitour genau das richtige für Sie.

Skiträume werden wahr bei dieser ultimativen Hüttenwanderung in den kanadischen Rocky Mountains. Höhepunkt der Tour ist die Überquerung des Wapta Icefield, eines der größten, nicht polaren Eisfelder unserer Erde.

Atemberaubende Aussichten belohnen Sie für jeden Anstieg und am Abend lassen Sie in gemütlicher Runde die Erlebnisse des Tages „Revue“ passieren. Die Unterbringung erfolgt in gut ausgestatteten Berghütten, teilweise mit Kamin. Erste Erfahrungen im Tourengehen und eine gute Grundkondition sollten Sie mitbringen um die Tour von ganzem Herzen genießen zu können.

Tag 1: Canmore – Bow Lake – Bow Hut
Die Anreise nach Canmore erfolgt in Eigenregie. Sie sollten einen Tag vor dem Start der Tour anreisen um sich ein wenig an die Zeitverschiebung zu gewöhnen. Vom Flughafen Calgary gibt es regelmäßige Busverbindungen. Um 8:00 Uhr treffen sich alle Teilnehmer im Zentrum von Canmore. Nach einem Equipment Check fahren Sie  zum Bow Lake (ca. 1,5 Std.). Der Transfer zum Startpunkt der Tour ist nicht inklusive.
Eine wichtige Einweisung in das Verhalten bei Lawinengefahr steht als erstes auf dem Programm. Dann starten Sie den Aufstieg zur ersten Hütte (2.347 M). Sie überqueren zunächst den gefrorenen See, anschließend geht es auf recht steiler Route den Canyon hinauf. Der Aufstieg wird etwa 3-5 Stunden dauern. (6 Km, 610 Hm). Eine Übernachtung im Bow Hut. (A)

Tag 2: Bow Hut – Balfour Hut
Mit einem guten Frühstück starten Sie in den Tag. Das heutige Tagesziel ist der Balfour Hut (2.469 M). Nach einem kurzen Anstieg überqueren Sie den Gebirgspass zwischen Mt. St. Nicholas und Olive. Bei schönem Wetter lohnt es sich, die Ski stehen zu lassen und den Gipfel des Mt. Olive erklimmen. Die Mühe wird mit einem phantastischen Blick auf die Route des morgigen Tages belohnt. Eine lange, einfache Abfahrt bringt und direkt zur Hütte. (5 Km, 550 Hm). Eine Übernachtung im Balfour Hut. (FMA)

Tag 3: Balfour Hut – Scott-Duncan Hut
Heute heißt es früh aufstehen, denn ein langer Tag liegt vor Ihnen. Über den 10.000 M hohen Balfour High Gebirgspass direkt unterhalb des gleichnamigen Gipfels gleiten Sie durch die verschneite Landschaft. Von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf die sanft abfallenden Hänge des Waputik Glacier zum Mount Daly mit dem Scott-Duncan Hut, Ihrem heutigen Übernachtungsziel. Genießen Sie das gigantische Panorama. Bei guter Sicht reicht der Blick bis zu den Purcells im Süden. Diese Route wird nur bei guten Wetterbedingungen gewählt. Im Fall von Lawinenwarnungen oder schlechter Sicht wird auf eine andere Strecke ausgewichen. (10 Km, 610 Hm). Eine Übernachtung im Scott-Duncan Hut. (FMA)

Tag 4: Scott-Duncan Hut – Canmore
Eine lange, nicht ganz leichte Abfahrt durch teilweise unebenes Gelände bringt Sie von der Hütte hinunter an den Sherbrooke Lake. Von hier gleiten Sie durch den Wald zum Trans Canada Highway. An der Great Divide Lodge am Kicking Horse Pass wartet der Transferbus. Am späten Nachmittag sind Sie wieder in Canmore. Hier endet Ihre Reise. (13 Km, 1465 Hm)

Auf Wiedersehen in den Rockies!

Hinweis: Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.
Private Touren auf Anfrage
Für diese Reise gelten besondere Stornobedingungen.

 

Eingeschlossene Leistungen

  • 3 Übernachtungen in Hütten (Schlaflager)
  • Vollpension inkl. Snacks und nicht alkoholische Getränke *
  • Nationalpark Wilderness Pass
  • 4 Tage geführte Skitour mit professionellem, Englisch sprechenden Führer
  • Alle genannten Transfers
  • Ein Reiseführer pro Zimmer
  • Sicherungsschein R+V

*Für Vegane, Lactose freie und Gluten freie Verpflegung fallen Zuschläge pro Tag an.

Nicht eingeschlossen

  • Anreise nach Canmore
  • Ski und Ausrüstung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Skitour 4 Tage
ab/bis Canmore

CSE_MemberBadge_white

 

 

Höhepunkte der Tour

  • Unberührte Landschaft
  • Abgeschiedene Berghütten
  • Überquerung von Gebirgspässen mit phantastischen Ausblicken
Abenteuer 90%
Aktiv 100%
Natur 100%

Termine

17. – 20.02.2018
22. – 25.02.2018
09. – 12.03.2017
30.03. – 02.04.2018
05. – 08.04.2018

12. – 15.04.2018
19. – 22.04.2018

Preis

ab € 968 pro Person*
*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Hinweis: Auch als 7 Tage Reise für erfahrene Tourengeher buchbar. (Termine März & April 2018). Gerne sende ich Ihnen ein unverbindliches Angebot.

 

Jetzt anfragen!