ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Mit Beginn des Herbstes verwandelt sich Ostkanada in ein großes Farbenmeer.

Während dieser Reise erleben Sie das kosmopolitische Toronto, die malerische Landschaft der 1000 Islands und die Landeshauptstadt Ottawa bevor Sie in den frankophonen Teil Kanadas fahren. Mont Tremblant, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Provinzhauptstadt Quebec und das moderne Montreal ind weitere Stationen Ihrer Reise.

Bei kurzen Tagesetappen bleibt ausreichend Zeit für eigene Aktivitäten und Wanderungen.

1. Tag: Toronto
Nach Ankunft in Toronto und Erledigung der Einreiseformalitäten übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen und fahren ins Zentrum. Zwei Übernachtungen im Holiday Inn Downtown.

2. Tag: Toronto
Toronto bietet eine Vielzahl Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Vom CN Tower haben Sie einen fantastischen Blick auf das Zentrum. In den umliegenden Stadtparks, die Sie gut zu Fuß erreichen, zeigen sich schon die ersten bunten Blätter und geben einen Vorgeschmack auf das, was kommt.

3.Tag: Toronto – Kleene (146 km)
Richtung Norden fahren Sie zu Ihrem heutigen Tagesziel. Sehr schnell wechselt das Landschaftsbild von „urban“ zu „ländlich“ und das Straßenbild wird von kleinen Gemeinden und Seen. Zwei Übernachtungen im Elmhirst’s Resort / Cottage.

4.Tag: Kleene
Am Ufer des Rice Lake in der reizvollen Landschaft des Kawartha-Seengebiets liegt das wunderschöne, seit vier Generation im Familienbesitz und sehr persönlich geführte Resort. Verschiedene Aktivitäten stehen zur Auswahl um einen aktiven Ferientag zu verbringen. Run dum das Resort laden schöne Wanderwege zum spazieren ein.

5. Tag: Kleene – Kingston / Gananoque (ca. 159 km)
Bummeln Sie durch die charmante Kleinstadt Kingston, die zu den ältesten Städten in Kanada gehört. Eine einstündige Bootsfahrt durch die 1000 Islands steht heute auf dem Programm. Eine Übernachtung im Holiday Inn Express Suites Gananoque.

6. Tag: Kingston – Ottawa (ca. 196 km)
Der zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Rideau Kanal ist das Herzstück der Hauptstadt Kanadas. Besuchen Sie das auf einem Hügel thronende Parlamentsgebäude, den berühmten Byward Market (Bauernmarkt), die Kathedrale von Notre Dame und die National Gallery of Canada Eine Übernachtung im Novotel Ottawa.

5. Tag: Ottawa – Mont Tremblant (ca. 154 km)
Heute überqueren Sie die Provinzgrenze nach Quebec. Durch die Bergwelt der Laurentians fahren Sie auf schöner Route zu Ihrem heutigen Tagesziel. Zwei Übernachtungen im Marriott Residence Inn Tremblant.

8. Tag: Mont Tremblant
Der Nationalpark ist nicht nur für seine Wanderwege und Aussichtspunkte bekannt, sondern auch für seine vielen Seen und Wasserwege. Verschiedene Routen führen auf den Gipfel des Mont Tremblant, vom Gipfel aus gibt es diverse Rundwanderwege. Erkunden Sie die Umgebung, gehen Sie wandern oder spazieren und freuen Sie sich an der bunten Farbenpracht. (F)

9. Tag: Mont Tremblant – Quebec City (ca. 368 km)
Am Ufer des Sankt-Lorenz-Strom geht es Richtung Norden. Québec City, die geschichtsträchtige Stadt im Süden der gleichnamigen Provinz, ist die einzige Stadt in Nordamerika mit einem Altstadtkern und intakten Festungsanlagen. Zwei Übernachtungen in der Travelodge Quebec.

10. Tag: Quebec
Quebec war die erste Stadt in Nordamerika, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Spüren Sie bei einem Bummel durch die Provinzhauptstadt das französische Flair, das sich in der gesamten Stadt in der Architektur und in den Bistros und Straßencafés widerspiegelt. Auf der „Dufferin Terrace“ versammeln sich an schönen Tagen zahlreiche Straßenkünstler. Bestes französisches Essen genießen Sie in einem der vielen Restaurants.

11. Tag: Quebec City – Sherbrooke / Oxford (ca. 212 km)
Die Universitätsstadt Sherbrooke im Landesinneren der Provinz ist umgeben von üppigen Weingärten, Obstbäumen und saftigen Weiden. Sherbrooke und die Nachbarort Magog am gleichnamigen Fluss sind bei Outdoor Freunden und Künstlern gleichermaßen beliebt. Eine Übernachtung im Hotellerie Jardins De Ville.

12. Tag: Sherbrooke / Oxford – Montreal (ca. 156 km)
Die pulsierende Metropole Montreal ist Ihr heutiges Ziel. Die zweitgrößte Stadt Kanadas liegt auf einer Insel, der Ile de Montreal. Die Altstadt von Montreal „Vieux Montreal“ mit ihren schmalen Gassen, den historischen Plätzen, vielen Cafés und kleinen Läden eignet sich wunderbar für einen ausgiebigen Bummel. Im starken Kontrast dazu steht das moderne Zentrum mit Einkaufsstraßen und schicken Hochhäusern. Sehenswert sind auch das Olympiastadion und der Botanische Garten.
Eine Übernachtung im Best Western Ville Marie.

13. Tag: Montreal – Ende der Reise
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Check – out können Sie Ihr Gepäck im Hotel deponieren und den Tag für Aktivitäten oder Einkäufe nutzen.
Mit Metro und Flughafenbus erreichen Sie innerhalb einer knappen Stunde den Flughafen.
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck geht es zurück in die Heimat.

Eingeschlossene Leistungen

  • 13 Tage Mietwagen Paket A, Kategorie Compact (z. B. Chevrolet Sonic o. ä. ) inkl. unbegrenzter Kilometer, alle lokalen Steuern und Gebühren, EUR 2 Mio. Haftpflichtversicherung, CDW Haftungsbefreiung, keine Selbstbeteiligung im Schadenfall inkl. Glas und Unterboden
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Unterkünften der Mittelklasse oder gleichwertig
  • 1-stündige Bootstour durch die 1000 Islands an Tag 5
  • Reisehandbuch mit Informationen
  • Sicherungsscheine R+V

Nicht eingeschlossen

  • Flüge ab/bis Deutschland
  • Mahlzeiten & Getränke
  • Benzin, Straßengebühren, Mautgebühren, Parkgebühren
  • Nationalparkgebühren
  • Alle genannten Aktivitäten und Ausflugstipps
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

 

 

 

Mietwagenreise 13 Tage
ab Toronto / bis Montreal

Höhepunkte der Tour

  • 1000 Islands
  • Mont Tremblant
  • UNESCO Stadt Quebec
Abenteuer 10%
Aktiv 30%
Natur 60%

Termine

13.09. – 31.10.2019
Täglich

Preis

ab € ….. pro Person im DZ*
*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Jetzt anfragen!