ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

In Vancouver starten Sie Ihre Rundreise durch Westkanada. Die Stadt zwischen Bergen und Meer wird auch Sie mit ihrem Flair und ihrem Charme verzaubern.

Durch das fruchtbare Fraser Valley geht es in den Wells Gray Provincial Park mit dem höchsten Berg Kanadas. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft auf Ihrem Weg in die kanadischen Rocky Mountains.

UNESCO Weltnaturerbe Banff, der weltbekannte Icefield Parkway und Jasper sind die wohl bekanntesten Stationen Ihrer Reise. Durch den Yoho- und den Glacier Nationalpark fahren Sie vorbei an schimmernden Seen nach Revelstoke. Über Whistler, den Austragungsort der olympischen Winterspiele 2010, geht schließlich zurück nach Vancouver.

Die Route ist so geplant, dass Sie ausreichend Zeit für individuelle Aktivitäten haben und sich Ihre Zeit frei einteilen können. Entsprechende Tipps und Hinweise finden Sie im Reiseplaner, den Sie vor Ort erhalten.

Tag 1: Vancouver
Willkommen in Vancouver, der Stadt zwischen Bergen und Meer. Nach Ankunft und Erledigung der Einreiseformalitäten übernehmen Sie Ihren separat gebuchten Mietwagen. Alternativ buchen Sie den Mietwagen zur Übernahme im Zentrum. Mit dem Sky Train sind Sie innerhalb 40 Minuten im mitten in Vancouver. Die lebhafte Innenstadt mit der Robson Street, Gastown und die Hafenpromenade laden zum Bummeln ein. Zwei Übernachtungen. (F)

Tag 2: Vancouver
Erkunden Sie Vancouver! Die Fahrt mit dem Hop on – Hop off Bus bringt Sie bequem zu allen Sehenswürdigkeiten. Sie entscheiden, wo Sie aussteigen möchten, und wie lange Sie verweilen. Zum Mittagessen fahren Sie mit der Fähre nach Granville Island. Der Markt ist ein Paradies für Gourmets und die vielen kleinen Restaurants drum herum bieten für jeden Geschmack etwas. Eine Fahrt auf den Grouse Mountain ist unbedingt empfehlenswert. Besuchen Sie das Bären Waisenhaus am Gipfel bevor Sie bei einer Tasse Kaffee oder einem Drink die traumhafte Aussicht genießen.

Tag 3: Vancouver – Fraser Canyon – Clearwater / Wells Gray Provincial Park (ca. 326 km)
Nach dem Frühstück Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens und rein in die Natur. Durch den Fraser Canyon geht es Richtung Norden in den Wells Gray Provinzpark. Der 1939 gegründete Park ist ein Paradies für Naturliebhaber. Grizzlybären, Biber, Wölfe und viele Wasservögle sind hier zuhause. Planen Sie einen Stopp an den Helmcken Falls. Mit 137 Metern ist dies der vierthöchste Wasserfall Kanadas, der perfekte Ort für ein Picknick. Zwei Übernachtungen.

Tag 4: Wells Gray Provincial Park
Nutzen Sie den Tag für einen Ausflug. Wie wäre es mit einem Kick Adrenalin auf einer Rafting Tour?
Alternativ erkunden Sie einen der schönen Seen mit dem Kanu oder unternehmen eine Tageswanderung. Im B&B stellt man Ihnen gern ein Lunchpaket für unterwegs zusammen. (F)

Tag 5: Clearwater – Jasper (ca. 345 km)
Genießen Sie den majestätischen Mount Robson und die traumhafte Landschaft entlang der Route. Viele Aussichtspunkte laden zum Verweilen und Fotografieren ein. Am Nachmittag erreichen Sie Jasper. Erkunden Sie den malerischen Ort und seine Umgebung. Zwei Übernachtungen. (F)

Tag 6: Jasper
Wie wäre es mit einer Fahrt zum Maligne Lake – einer der am meisten fotografierten Seen in der Welt. Hier könnten Sie ein Kanu mieten und zur Spirit Insel (Spirit Island) paddeln (fakultativ). Alternativ werden Rundfahrten mit dem Ausflugsboot angeboten (fakultativ). Von der Talstation in Jasper bringt Sie die Tram in 7 Minuten auf luftige 227 Meter. Ein Essen mit Weitblick im Treeline Restaurant an der Gipfelstation ist sicher ein unvergessliches Erlebnis (fakultativ, Reservierung empfohlen).

Tag 7: Jasper – Banff (ca. 280 km)
Ein aussichtsreicher Tag liegt vor Ihnen. Entlang der Strecke, dem berühmten Icefield Parkway, säumen gigantische Gipfel, über 100 Gletscher und smaragdgrüne Seen Ihren Weg. Planen Sie ausreichend Zeit für Stopps. Eine Fahrt mit dem „Ice Explorer“ zum Columbia Icefield ist eine der Höhepunkte Ihrer Reise (fakultativ). Nach Ankunft in Banff bleibt ausreichend Zeit für einen Bummel. Der charmante Ort hat viel zu bieten, Geschäfte, Museen, Cafés und eine Vielzahl Restaurants und Bars. Zwei Übernachtungen.

Tag 8: Banff
Nutzen Sie den Tag für „Outdoor Aktivtäten“ im Nationalpark. Eine Vielzahl an Wanderungen steht zur Auswahl. Sehr schön ist die Route auf den Sulphur Mountain (ca. 6 km pro Strecke, 650 Höhenmeter). Mit der Gondel können Sie ins Tal zurück fahren. Haben Sie Lust auf einen Adrenalin Kick? Dann bietet sich eine Rafting Tour an. Die Touren auf dem Kananaskis Fluss eignen sich bestens für Einsteiger. Beenden Sie den Tag mit einem Essen in einer der vielen Restaurants im Zentrum von Banff. (F)

Tag 9: Banff – Yoho N.P. – Glacier N.P. – Revelstoke (ca. 285 km)
Freuen Sie sich auf eine Fahrt durch wunderschöne Landschaft. Planen Sie ausreichend Zeit für Stopps und kurze Wanderungen ein. Im Yoho Nationalpark sollten Sie unbedingt einen Abstecher zum Emerald Lake machen. Die Fahrt über den historischen Rogers Pass ist einer der Höhepunkte des heutigen Tages. Der 1.330 Meter hohe Gebirgspass führt durch die Selkirk Mountains und bietet absolut fantastische Ausblicke auf die umliegenden Gebirgszüge. Sie fahren mitten durch den Glacier National Park, mit 400 Gletschern und zahlreichen Wanderwegen ein Paradies für Naturliebhaber. Ihr heutiges Tagesziel ist Revelstoke. Im Winter ein Mekka für erfahrene Skiläufer, dient es im Sommer weitestgehend als Zwischenstopp. In der Altstadt finden Sie einige Cafés und Restaurants, lohnenswert ist auch ein Besuch im Eisenbahnmuseum. Eine Übernachtung. (F)

Tag 10: Revelstoke – Whistler (ca. 510 km)
Heute sollten Sie früh aufstehen, denn ein langer Tag liegt vor Ihnen. Lassen Sie sich eine Lunch Box zu bereiten um unterwegs einen Picknick Stopp einzulegen. Auf dem Caribou Highway fahren Sie durch die spektakuläre Landschaft der Coast Mountains direkt in Kanadas Top Reiseziel. Das Bergresort Whistler bietet perfekte Bedingungen für einen wunderbaren Urlaub. Bummeln Sie durch die gemütliche, autofreie Fußgängerzone, in der viele Cafés und Restaurants zum Verweilen einladen. Zwei Übernachtungen. (F)

Tag 11: Whistler
Nutzen Sie den Tag für Aktivitäten. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Eine Vielzahl an Wanderwegen und Bergtouren stehen zur Auswahl ebenso wie ein exzellentes Netz an Mountainbike Strecken (Fahrradverleih im Ort). Zum Faulenzen fahren Sie an einen der Badeseen. Eine Fahrt mit der Peak to Peak Gondola, die den Whistler Mountain mit dem Blackcomb verbindet ist ein phantastisches Erlebnis. Genießen Sie einen Drink hoch oben auf dem Berg bevor Sie den Abend bei einem gemütlichen Essen im Ort ausklingen lassen.

Tag 12: Whistler – Vancouver (ca. 124 km)
Auf dem Sea to Sky Highway fahren Sie heute auf der letzten Etappe Ihrer Rundreise von Whistler nach Vancouver zurück. Halten Sie die Kamera bereit, die Route gehört zu den schönsten in Kanada. Verbringen Sie einen weiteren Tag in der quirligen Stadt zwischen Bergen und Meer. Eine Übernachtung. (F)

Tag 13: Vancouver – Ende der Reise
Nach dem Frühstück und check out endet Ihre Reise. Rückgabe des Mietwagens und Flug nach Deutschland oder individuell gebuchtes Anschluss Programm.

Eingeschlossene Leistungen

  • 12 Übernachtungen in B&B’s und Gästehäusern
  • Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück)
  • Ausführliches Informationspaket mit Karten
  • Ein Reiseführer pro Zimmer
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

  • Mietwagen zur Tour
  • Frühstück in Jasper
  • Ausflüge
  • Straßen- und Nationalparkgebühren
  • Persönliche Ausgaben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mietwagenreise 13 Tage
ab/bis Vancouver

Höhepunkte der Tour

  • Icefield Parkway
  • UNESCO Weltnaturerbe Banff NP
  • Fahrt über den Rogers Pass
Abenteuer 40%
Aktiv 60%
Natur 80%

Termine

vom 01.05. bis 15.10.2017
täglich

Preis

ab € 1.289 pro Person im DZ*
*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Mein Tipp: Verlängern Sie ein paar Tage zum Entspannen an der Sunshine Coast.

Jetzt anfragen!