ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

 

Die 15-tägige Mietwagen- und Wanderreise beinhaltet eine Menge faszinierender Landschaften.

Dazu zählen die Bay of Fundy mit dem weltweit größten Gezeitenwechsel, der spektakulären Cape Breton Highlands Nationalpark mit seinen hohen Klippen und einer fast arktischen Vegetation und nicht zu vergessen der Cabot Trail, welcher häufig als eine der schönsten Panoramastraßen Nordamerikas bezeichnet wird.

Empfehlungen und Informationen zu Wanderrouten erhalten Sie und müssen nur noch entscheiden, ob Sie lieber kurze Strecken gehen oder Tageswanderungen unternehmen. Es erwarten Sie in jedem Fall wunderbare Ausblicke auf die Naturschönheiten Nova Scotias.

 

Tag 1: Halifax
Nach Ihrer Ankunft und Erledigung der Einreiseformalitäten übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel im Zentrum. Nutzen Sie den Rest des Tages für einen ersten Spaziergang entlang der liebevoll renovierten Hafenfront.
Eine Übernachtung im Hampton Inn by Hilton Halifax.

Tag 2: Halifax – Mahone Bay (ca. 160 km)
Beginnen Sie den Tag mit einem Erkundungsgang durch die Stadt – alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind bequem von Ihrem Hotel zu Fuß zu erreichen. Auf dem Weg zu Ihrem Tagesziel Mahone Bay unterbrechen Sie Ihre Fahrt in West Dover für eine erste kurze Wanderung durch die „Barrens“.
Eine Übernachtung im Oak Island Resort. (F)

3. Tag: Mahone Bay – Lunenburg/Hirtle’s Beach – Liverpool (ca. 100 km)
Die UNESCO Weltkulturerbestätte Lunenburg mit ihren alten, bunten Häusern und engen Straßen ist Ihr Ziel. Unternehmen Sie am Nachmittag eine Wanderung vom Hirtle’s Beach zum Gaff Point. (Rundwanderung ca. 7 km)
Zwei Übernachtungen im Lane’s Privateer Inn. (F)

4. Tag: Kejimkujik Seaside
Der Kejimkujik National Park Seaside ist ein wildes und abgelegenes, 22 Kilometer langes Stück Küste, das gleich zwei landschaftlich schöne Wanderwege anbietet. Sie gelangen an eine Landspitze, die Gletscher aus dem Felsen geschliffen haben, wandern entlang abgeschiedener felsiger Buchten und breiten Stränden. Im Meer sind immer wieder Seehunde und Vögel zu beobachten. (F)

5. Tag: Liverpool – Kejimkujik National Park (ca. 70 km)
Die Kernregion des Kejimkujik-Nationalparks besteht aus einer riesigen Wald- und Wasserfläche und beheimatet die größte Artenvielfalt an Amphibien und Reptilien in Atlantik Canada. Besuchen Sie zunächst das Visitor Center. Hier finden Sie eine Vielzahl Informationen zum Park und Wanderkarten. Direkt am Center beginnt ein kurzer Spazierweg zu den Mersey Falls. Achten Sie auf Biber und Seeadler.
Zwei Übernachtungen im Whitmann Inn. (F)

6. Tag: Kejimkujik National Park
Verbringen Sie heute einen weiteren Tag im Kejimkujik National Park. Es gibt ca. 15 verschiedene Wanderwege durch den Park, von kurzen Spaziergängen (ca. 0.3 km) bis hin zu mehrstündigen Wanderungen (ca. 7 km). Manche der Wege können zu Tageswanderungen zusammengefasst werden. Lassen Sie sich in Ihrer Unterkunft eine Lunch Box für unterwegs zubereiten. (F)

7. Tag: Kejimkujik National Park – Digby (ca. 70 km)
Die Bay of Fundy bietet fantastische Möglichkeiten Wale zu beobachten – aufgrund des großen Nahrungsangebotes in der Bucht, tummeln sich hier zahlreiche Wal- und Delfinarten. Alternativ oder zusätzlich unternehmen Sie eine Wanderung zum “Balancing Rock” (ca. 2,5 km Hin- und Rückweg). Am Ende des bewaldeten Wanderweges erreichen Sie eine vorgelagerte Holzplattform, von welcher aus Sie eine traumhafte Sicht über den Ozean und die Felsformationen genießen.
Eine Übernachtung im Harbourview Inn. (F)

8. Tag: Digby – Wolfsville (ca. 140 km)
Die heutige Route führt Sie durch das fruchtbare Farmland im Annapolis-Tal. Schon während der Pionierzeit haben sich hier die wohlhabendsten Bauern und Schiffsbauer niedergelassen. Deutlich sichtbar wird dies in den alten, reich verzierten viktorianischen Holzhäusern, zum Beispiel in dem 1605 gegründeten Annapolis Royal, der ältesten, ständig bewohnten Stadt Kanadas. Lobster Dinner sind eine Spezialität dieser Region.
Zwei Übernachtungen im Hotel: Blomidon Inn. (F)

9. Tag: Cape Blomidon
Am Morgen empfiehlt sich ein Besuch des Cape Blomidon Provincial Parks. Die Wanderwege im Park (14 km total) bieten atemberaubende Aussichten über das Minas Basin und das Annapolis Valley. Beschließen Sie den Tag mit einer geführten Tour und einer Weinprobe in der Grand Pre Winery. (F)

10. Tag: Wolfville – Parrsboro (ca. 230 km)
Einen ersten Eindruck vom gewaltigen Gezeitenunterschied der Bay of Fundy vermittelt die Küste des Minas Basin. Der Tidenhub beträgt hier bis zu 16 m. Auf dem Weg nach Parrsboro können Sie die ca. 25 m hohen Economy Falls besuchen und bei schönem Wetter ein Bad im Wasserbecken nehmen. Der Wanderweg dorthin ist nur kurz (500 m), aber die Aussicht ist spektakulär.
Zwei Übernachtungen im Gillespie House Inn. (F)

11. Tag: Parrsboro
Die Joggins Fossil Cliffs sind eine der bedeutendsten Fundstellen für fossile Pflanzen und Tiere. Sie bilden einen Teil der Kliffküste der oberen Bay of Fundy und gehören wurden von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.
Besuchen Sie den Cape Chignecto Provincial Park, welcher von der Bay of Fundy begrenzt wird. Auf den Klippen laden zahlreiche Wege vom 30-minütigen Spaziergang bis zum 4-tägigen Trail zum Wandern ein. Sie starten vom Besucherzentrum in Advocate Harbour und Eatonville (letzteres ist nur über eine Schotterstraße erreichbar). (F)

12. Tag: Parrsboro – Baddeck (ca. 340 km)
Heute verlassen Sie Parrsboro und fahren über den Canso Causeway nach Cape Breton, dem nächsten Höhepunkt Ihrer Rundreise. Unterwegs empfiehlt sich ein Stopp am Uisge Ban (gaelisch fuer “weißses Wasser”) – schöne, ruhige Wanderwege führen hier entlang des Flusses und durch dichte Wälder. Am Nachmittag erreichen Sie Baddeck, dem Ausgangsort für Ihre Cape Breton Erkundungstouren.
Zwei Übernachtungen im Water‘ s Edge Inn & Gallery. (F)

13. Tag: Baddeck – Cabot Trail – Baddeck
Der Cabot Trail zählt zu den schönsten Panoramastraßen Ostkanadas. Der spektakulärste Abschnitt liegt innerhalb des Cape Breton Highlands National Park und folgt dort dem ständigen Auf und Ab der Küstenlinie. Die Chancen im Park einen Elch zu sehen sind ausgezeichnet. Insgesamt 28 Wanderwege von 300 m bis hin zu 25 km Länge durchzeichnen den Park. (F)

14. Tag: Baddeck – Eastern Shore (ca. 340 km)
Fortress of Louisbourg war die stärkste und größte Festung, die jemals in Nordamerika erbaut wurde. Erleben Sie die Geschichte dieses Forts hautnah: Von Anfang Juni bis Ende September schlüpfen Schauspieler in originalgetreue Kostüme und lassen die Pionierzeit des Sommers im Jahre 1744 wiederaufleben.
Eine Übernachtung im Seawind Landing Country Inn. (F)

15. Tag: Eastern Shore – Halifax/Departure (ca. 270 km)
Die letzte Etappe Ihrer Reise bringt Sie auf dem sogenannten Marine Drive zurück nach Halifax und zum Flughafen. Entlang der Strecke haben Sie die Möglichkeit, geräucherten Lachs oder andere Meeresfrucht-Spezialitäten zu kaufen – für ein Picknick unterwegs oder aber für zu Hause. Sollte Ihr Flug erst am Abend gehen, lohnt sich ein Ausflug ins Sherbrooke Village, das größte Freilichtmuseum Nova Scotias.
Mit der Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Halifax endet Ihre Wanderreise. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck geht es zurück in die Heimat.
Auf Wiedersehen in Nova Scotia.

Eingeschlossene Leistungen

  • 15 Tage Mietwagen Compact inkl.unbegrenzter Kilometer
  • 14 Übernachtungen in den genannten Lodges/Hotels/Country Inns oder gleichwertig
  • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Führung und Weinprobe in der „Grand Pre Winery“ Tag 9
  • Informationspaket mit Karten bei Ankunft im Hotel
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

  • Flüge ab/bis Deutschland
  • Nationalparkgebühren
  • Straßengebühren, Parkgebühren
  • Aktivitäten & Auslfüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

 

 

 

Mietwagenreise 15 Tage
ab/bis Halifax

Höhepunkte der Tour

  • Bay of Fundy
  • Cape Breton Highlands NP
  • Cabot Trail
Abenteuer 20%
Aktiv 70%
Natur 70%

Termine

25.05. – 30.09.2019
Täglich

Preis

ab € 1.368 pro Person im DZ*
inkl. Mietwagen

*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Jetzt anfragen!