ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Diese Mietwagenreise führt Sie in 11 Tagen zu den Höhepunkten der Atlantik Kanada Provinzen, Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick. Zwei Übernachtungen sind fast immer geplant, somit haben Sie ausreichend Zeit für individuelle Aktivitäten. Lassen Sie sich vom maritimen Flair verzaubern, auf dieser wunderschönen Reise.

Ausgangspunkt ist die Hafenstadt Halifax. Entlang der Leuchtturm Route geht es über Peggys Cove in das schöne Lunenburg. An der Bay of Fundy, erleben Sie den größten Gezeitenwechsel der Welt und im Fundy Nationalpark spazieren Sie bei Ebbe über den Meeresboden. Auf Prince Edward Island haben Sie reichlich Zeit die kleinen Fischerdörfer und Leuchttürme zu erkunden bevor Sie zurückfahren nach Halifax.

Tag 1: Halifax
Willkommen in Halifax! Nach Ankunft und Erledigung der Einreiseformalitäten übernehmen Sie Ihren separat gebuchten Mietwagen. Alternativ buchen Sie den Mietwagen zur Übernahme im Zentrum. In der Stadt benötigen Sie kein Auto und mit dem Taxi sind sie innerhalb kurzer Zeit im Zentrum. Nutzen Sie den Nachmittag für einen ersten Spaziergang an der Promenade und tanken Sie maritime Luft. Zwei Übernachtungen im The Prince George Hotel.

Tag 2: Halifax
Sie haben den ganzen Tag, um die lebhafte Universitätsstadt zu erkunden. Bei einer Stadtrundfahrt bekommen Sie einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten (fakultativ).

Tag 3: Halifax – Lunenburg (ca. 100 km)
Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie Richtung Süden entlang der so genannten „Lighthouse Route“. Ihr erster Stopp ist Peggys Cove mit dem bekanntesten und meist fotografierten Leuchtturm Kanadas. An schönen Sandstränden und kleinen Fischerdörfern vorbei geht es weiter bis zu Ihrem heutigen Tagesziel Lunenburg, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Zwei Übernachtungen im The Mariner King Inn.

Tag 4: Lunenburg
Lunenburg, an einem schönen Naturhafen gelegen ist Kanadas älteste deutsche Siedlung mit einer langen Fischerei- und Schiffbautradition. Das Fischerdorf mit den vielen, bunten Häusern hat einen ganz besonderen Charme und wird auch Sie verzaubern. Nutzen Sie den Tag für einen Ausflug in den Kejimkujik National Park. Am Visitor Center lassen Sie den Wagen stehen, von hier geht es nur zu Fuß oder mit dem Kanu / Kajak in den Park. Beschließen Sie den Abend in einem der vielen kleinen Restaurants in der Altstadt von Lunenburg, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Tag 5: Lunenburg – Kemptville (ca. 200 km)
Weiter geht die Reise Richtung Süden. Entlang der Küste gibt es immer wieder schöne Strände und kleine Parks zu entdecken bis Sie Shelbourne erreichen. Hier sollten Sie unbedingt einen Stopp einlegen um ein wenig spazieren zu gehen. An der Hafenpromenade erinnert vieles an die Vergangenheit, als noch die großen Holzschiffe von hier nach Europa, Neu England und in die Karibik segelten. Nun ist es nicht mehr weit nach Kemptville, Ihrem Zuhause für die kommenden Tage. Zwei Übernachtungen in der Trout Point Lodge.

Tag 6: Kemptville
Willkommen in der maritimen Wildnis! Ihre Unterkunft liegt in direkter Nachbarschaft zum Wildreservat Tobeatic und den Flüssen Tusket und Napier. Nutzen Sie den Tag für Aktivitäten. Ich empfehle eine Kajaktour am Vormittag (fakultativ) und nachmittags eine Wanderung. Am Abend entspannen Sie in der Sauna und im Whirlpool. Anschließend lassen Sie den Tag bei einem leckeren Abendessen ausklingen.

Tag 7: Kemptville – St. Andrews by the sea (ca. 220 km)
Der Abschied wird Ihnen schwer fallen, aber es gibt noch einiges zu entdecken. Mit der Fähre setzen Sie über von Digby nach Saint John, New Brunswick. Bitte beachten Sie die Abfahrtszeiten der Fähre und planen entsprechend Zeit für die Fahrtstrecke. In Digby sollten Sie sich die Zeit für einen Besuch auf dem Fundy Seafood Market, dem Fischmarkt nehmen. Zwei Delikatessen werden angeboten: Frische Jakobsmuscheln (scallops) und Räucherhering (chicks). So haben Sie ein leckeres Picknick für die dreistündige Fährüberfahrt. Halten Sie Ausschau nach Walen. Nach Ankunft in New Brunswick geht es entlang der Küste ca. 100 km bis St. Andrews by the Sea. Zwei Übernachtungen im Rossmount Inn.

Tag 8: St. Andrews by the Sea
An der Südspitze einer Halbinsel gelegen ist St. Andrews eine der ältesten und schönsten Städtchen der Atlantik Provinzen. Viele Beispiele kolonialer Architektur sind erhalten geblieben, das Bild der Altstadt ist geprägt von bunt angestrichenen Holzhäusern. Eines der bekanntesten Hotels Kanadas finden Sie hier, das Fairmont Algonquin – die perfekte Adresse für einen Nachmittagstee.

Tag 9: St. Andrews by the Sea – Charlottetown (ca. 400 km)
Heute sollten Sie früh aufstehen, denn ein langer Tag liegt vor Ihnen. Lassen Sie sich eine Lunch Box zubereiten um unterwegs einen Picknick Stopp einzulegen. Ihr erster Stopp ist die berühmte Bay of Fundy. Hier finden Sie den größten Gezeitenunterschied der Welt (16 m), ein fantastisches Schauspiel, welches zwei Mal täglich stattfindet. Über die 13 km lange Confederation Brücke gelangen Sie nach Prinz Edward Island mit zahlreichen Stränden, kleinen Farmen und malerischen Dorfstraßen. Zwei Übernachtungen im The Great George.

Tag 10: Charlottetown (ca. 410 km)
Ein Rundgang durch die Stadt ist durchaus lohnenswert. Besuchen Sie die Gedenkstätte der Gründung der kanadischen Konförderation, das Confederation Center of the Arts. Das Gebäude fungiert u.a. als Theater. Seit Jahren wird dort im Sommer das Kultstück „Anne of Green Gables“ aufgeführt. Beim Bummel durch die Fußgängerzone Victoria Row bieten die hübschen, alten Häuser schöne Fotomotive. Rund um das Zentrum gibt es wunderschöne Strände, nutzen Sie den Nachmittag für einen Strandspaziergang oder ein Sonnenbad.

Tag 11: Charlottetown – Halifax
Heute heißt es Abschied nehmen. Nutzen Sie den Vormittag noch für eine Fahrt in den Prince Edward Island National Park, bevor Sie mit der Fähre zurück nach Halifax fahren (nicht inklusive). Hier endet Ihre Reise durch die maritimen Provinzen. Rückgabe des separat gebuchten Mietwagen und Flug nach Deutschland oder individuell gebuchtes Anschluss Programm.

Auf Wiedersehen in Nova Scotia

Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Tage Alamo Mietwagen Compact inkl. unbegrenzter Kilometer & Versicherungen
  • 10 Übernachtungen in den genannten Hotels & B&B’s oder gleichwertig
  • Tourenset mit Karten und Routenbeschreibung bei Ankunft
  • Fährüberfahrt Nova Scotia – New Brunswick Tag 7
  • Ein Reiseführer
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

  • Mahlzeiten
  • Ausflüge
  • Straßen- und Nationalparkgebühren
  • Mautgebühr Confederation Brücke Tag 9
  • Fährüberfahrt Prince Edward Island – Nova Scotia Tag 11
  • Persönliche Ausgaben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mietwagenreise 11 Tage
ab/bis Halifax

Höhepunkte der Tour

  • Weltkulturerbestadt Lunenburg
  • Tobiatic Wildreservat
  • Bay of Fundy
Abenteuer 20%
Aktiv 80%
Natur 70%

Termine

vom 01.06. bis 01.10.2018
täglich

Preis

ab € 1.594 pro Person im DZ*
*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

 

Jetzt anfragen!