ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Bei dieser Tour erkunden Sie neben den weltbekannten Nationalparks der Rocky Mountains auch die noch weniger besuchte, abgelegene Chilcotin-Region.

Hier erleben Sie Kanada abseits der üblichen Touristenrouten!

Während Ihres Aufenthaltes in komfortablen Lodges bleibt genügend Zeit für Aktivitäten. Ausgestattet mit einem zuverlässigen Allradfahrzeug macht das Fahren besonders viel Spaß, denn einzelne Strecken auf dieser Route sind nach wie vor nicht geteert. Besonders der “Freedom Highway”, der Williams Lake, die Indianersiedlungen in der Chilcotin-Region und den kleinen Ort Bella Coola an der Pazifikküste verbindet, verspricht eine atemberaubende Fahrt.

Die spektakuläre Fährpassage durch den Queen Charlotte Sound nach Vancouver Island und der Aufenthalt auf Quadra Island bilden weitere Höhepunkte dieser abenteuerlichen Rundreise, bevor Sie Vancouver, die “Perle am Pazifik”, erreichen.

Tag 1: Calgary – Canmore (128 km)
Nach Ihrer Ankunft in Calgary übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren direkt in die Rocky Mountains. Hier übernachten Sie zwei Nächte im Lady McDonald Country Inn in Canmore.

Tag 2: Banff National Park (ca. 100 km)
Erkundung des Banff National Parks: Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain. Ein Bummel durch Banff rundet den Tag ab.

Tag 3: Banff – Icefields Parkway -Jasper (285 km)
Heute erwartet Sie die Traumstraße der Rockies! Der absolute Höhepunkt auf Ihrer heutigen Strecke ist wahrscheinlich das Columbia Icefield. Zwei Nächte in den gemütlichen Becker’s Chalets.

Tag 4: Jasper National Park (ca. 100 km)
Heute bleibt Zeit, um die Schönheiten dieses Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie den spektakulären Maligne Canyon und den wunderschönen Maligne Lake. Hier können Sie eine der beliebten Bootsfahrten machen, Kanu fahren oder wandern.

Tag 5: Jasper – Mount Robson – Clearwater (395 km)
Die Route führt Sie zunächst durch den Mount Robson Park, dessen gleichnamiger Berg die höchste Erhebung in den kanadischen Rocky Mountains darstellt. In Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Park, sind Sie zwei Nächte im Blue Grouse Country Inn untergebracht.

Tag 6: Wells Gray Park (ca. 60 km)
Heute sollten Sie auf jeden Fall die bekannten Wasserfälle Helmcken Falls und Dawson Falls besuchen. Ebenfalls lohnenswert ist eine Kanutour auf dem Clearwater Lake (optional).

Tag 7: Clearwater – Bridge Lake – 108 Mile H (ca 200 km)
Durch eine malerische Seenregion fahren Sie heute über Bridge Lake bis nach 108 Mile House. Etwas außerhalb dieser Ortschaft verbringen Sie zwei Nächte auf der Spring Lake Ranch, einer echten ‚working ranch’ (Arbeitsranch).

Tag 8: Spring Lake Ranch
Zeit zum Entspannen! Langweilig wird es Ihnen auf der Ranch sicherlich nicht: Ihr Cabin liegt an einem privaten See, der zum Kanu fahren, Schwimmen und Fischen einlädt. Auch ein Ausritt oder eine Planwagenfahrt ist ein schönes Erlebnis.

Tag 9: 108 Mile H. – Williams L. – Kleena Kleene (320 km)
In Williams Lake biegen Sie auf den sogenannten Freedom Highway ab, eine einsame Strecke, die in die wunderschönen Chilcotins führt. Einer der Höhepunkte auf der Fahrtstrecke ist der Farwell Canyon: diese außergewöhnliche Landschaft mit Sanddünen, Kakteen und Klapperschlangen mutet beinahe afrikanisch an! Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in der Clearwater Lake Lodge.

Tag 10: Aktivitäten auf der Clearwater Lake Lodge
An diesem Tag bietet sich ein Ausritt oder eine Wanderung an. Chilko Lake oder der Tweedsmuir Park bieten eine Vielzahl schöner Wanderwege.

Tag 11: Kleena K. – Anahim Lake – Bella Coola (240 km)
Auf dem Freedom Highway, der teilweise immer noch nicht asphaltiert ist, geht es nun weiter bis in den kleinen Ort Bella Coola. Auf dieser abgelegenen Strecke gibt es gute Möglichkeiten Elche zu sehen. Eine Übernachtung im Hotel Valley Inn.

Tag 12: Fährfahrt Bella Coola – Port Hardy
Heute erwartet Sie die spektakuläre Fährfahrt von Bella Coola nach Port Hardy auf Vancouver Island. Achten Sie auf die Tierwelt, denn fast immer sind Seelöwen, Weißkopfadler und manchmal auch Wale zu sehen. Am späten Abend erreichen Sie Port Hardy. Eine Übernachtung im Airport Inn Hotel.

Tag 13: Port Hardy – Campbell R. – Quadra Island (250 km)
Sie verlassen Port Hardy und erreichen bald das Fischerdorf Telegraph Cove. Hier möchten Sie vielleicht an einem der Bootsausflüge teilnehmen, bei denen Killerwale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Weiter geht es auf dem Highway 19 nach Campbell River. Mit einer kleinen Fähre nach Quadra Island über. Zwei Übernachtungen in der Tsa-Kwa-Luten Lodge.

Tag 14: Quadra Island (ca. 50 km)
Erkunden Sie diese idyllische Insel bei einer Wanderung am Strand des Rebecca Spit Provincial Park und einem Besuch des Leuchtturms. Während der Sommermonate werden abends in der Lodge regelmäßig indianische Tanzvorführungen gezeigt.

Tag 15: Campbell River -Port Alberni – Tofino (280 km)
Auf dem Weg nach Tofino sollten Sie unbedingt einen Spaziergang im Cathedral -Cove Park einplanen, in dem es 800 Jahre alte Douglas -Fichten zu bewundern gibt. Zwei Übernachtungen in der direkt am Meer gelegenen Middle Beach Lodge.

Tag 16: Pacific Rim National Park (ca. 70 km)
Ein ganzer Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die Strände, Regenwälder und das Meeresleben des Nationalparks zu erkunden.

Tag 17: Tofino -Vancouver (230 km)
Sie verlassen Tofino und fahren über Port Alberni nach Nanaimo, um von dort aus mit der Fähre nach Vancouver überzusetzen. Zwei Übernachtungen im Sandman Hotel Downtown

Tag 18: Vancouver
Bei einer Stadtrundfahrt (optional) besuchen Sie den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island.

Tag 19:Vancouver – Ende der Reise
Nach dem Check – out bleibt noch etwas Zeit für Einkäufe. Empfehlenswert ist ein Besuch von Granville Island. Anschließend Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Damit endet Ihre Reise durch den Westen Kanadas. Mit vielen schönen Erinnerungen  im Gepäck geht es zurück in die Heimat.

Auf Wiedersehen in Kanada!

Eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen SUV inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasko Versicherung
  • 18 Übernachtungen in den oben genannten Unterkünften oder gleichwertig
  • Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück)
  • Fährüberfahrt von Bella Coola nach Port Hardy für die gebuchten Personen und 1 PKW bis 20 Fuss
  • Tourenset mit detaillierte Routenbeschreibung und Straßenkarte

 

Nicht eingeschlossen

  • Benzin
  • Nationalparkgebühren
  • Fährüberfahrten zwischen Vancouver Island und Vancouver
  • Fährüberfahrten nach/von Quadra Island
  • Alle genannten Aktivitäten und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

 

 

 

Mietwagenreise 19 Tage
ab Calgary / bis Vancouver

Höhepunkte der Tour

  • UNESCO Welterbe Banff & Jasper
  • Freedom Highway
  • Fährfahrt durch den Clayoquot Sound
Abenteuer 80%
Aktiv 60%
Natur 80%

Termine

01.06. – 26.08.2018
Ein- bis zweimal wöchentlich abhängig von den Fährverbindungen.

Preis

ab € 2.538 pro Person im DZ*
Mietwagen inklusive

*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Jetzt anfragen!