ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Schöne Unterkünfte und eine abwechslungsreiche Route sind die Hauptmerkmale dieser Mietwagenreise. Sie beginnen in Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt, besuchen die Straußenstadt Oudtshoorn, die wildromantische Gardenroute, wandern entlang des traumhaften Strandes von Plettenberg Bay und besuchen die Elefanten im Addo Elephant Park. Die letzten Tage verbringen Sie in traumhafter Umgebung im Kariega Private Game Reserve.

Die gesamte Strecke führt Sie durch Malaria freies Gebiet. Eine ideale Reise für Afrika Einsteiger und alle, die ganz entspannt die Höhepunkte im Süden Afrikas erleben möchten.

Tag 1: Deutschland – Kapstadt
Nach Ankunft in Kapstadt werden Sie von einem Repräsentanten der örtlichen Agentur in Empfang genommen, der Ihnen bei der Abholung des Mietwagens behilflich ist. Anschließend fahren Sie in Ihr Hotel im Herzen von Kapstadt gelegen. Willkommen in der schönsten Stadt der Welt! Nutzen Sie den Nachmittag für einen ersten Spaziergang zur Orientierung. Drei Übernachtungen im Brenwin Guesthouse.

Tag 2 – 3: Kapstadt
Sie haben ausreichend Zeit die Stadt und Umgebung zu erkunden. Ein Besuch auf der Gefängnisinsel Robben Island ist unbedingt zu empfehlen, ebenso wie eine Fahrt auf den Tafelberg und eine Führung durch eines der angrenzenden Townships. Bei einem Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung fahren Sie vorbei an Clifton und Camps Bay über den berühmten Chapman’s Peak Drive zum Cape of Good Hope Naturreservat. Am Kap der Guten Hoffnung führt eine kurze Wanderung zum Leuchtturm mit tollem Ausblick über das Meer. Beschließen Sie Ihren Aufenthalt in Kapstadt mit einem Abendessen im bekannten „Africa Café“. (F)

Tag 4: Kapstadt – Hermanus (ca. 120 km)
Auf malerischer Route entlang der Küste geht es in das Küstenstädtchen Hermanus. Zwei Übernachtungen in The Potting Shed. (F)

Tag 5: Hermanus
Sie haben den ganzen Tag Zeit, um die Schönheiten der Umgebung zu erkunden. Während eines Aufenthaltes zwischen Juli und November sollten Sie eine Walbeobachtungstour nicht versäumen. Wunderschön ist auch der Klippenwanderweg, der mit einer Länge von 11 km um die Bucht führt. Er beginnt im Westen am New Harbour und endet am Grotto Beach im Osten. Klippen, ausgewaschene Höhlen und verschiedene Aussichtspunkte entschädigen für den teilweise etwas mühsamen Weg.Seeluft macht hungrig, verschiedene Restaurants bieten hervorragende Fish & Chips an. (F)

Tag 6: Hermanus – Oudtshoorn (ca 420 km)
Heute verlassen Sie die Küste und fahren ins Landesinnere. Die Route 62 gehört zu den schönsten Reiserouten durch Südafrika, und zugleich zu den am wenigsten bekannten und befahrenen Straßen. Oudtshoorn liegt an der Route 62, in einem semiariden Tal, das ideale Bedingungen für Strauße bietet, die hier in großem Umfang gezüchtet werden. Zwei Übernachtungen auf der Montana Guest Farm. (F)

Tag 7: Oudtshoorn
Nutzen Sie den Tag für einen Besuch der Cango Caves. Die Tropfsteinhöhlen sind international als eines der größten Naturwunder der Erde bekannt.

Tag 8: Oudtshoorn – Plettenberg Bay (ca. 162 km)
Über den wunderschönen Outeniqua Pass, vorbei an George, Wilderness und Knysna geht es heute nach Plettenberg Bay. Freuen Sie sich auf ein paar schöne Tage in diesem charmanten Ort mit langen unberührten Stränden, geschützten Lagunen, klaren Flüssen, dichten Wäldern und einer beeindruckenden Felsenhalbinsel. Zwei Übernachtungen in der Starfish Guest Lodge. (F)

Tag 9: Plettenberg Bay
Zwei Tage liegen vor Ihnen um das kleine Seebad und seine Umgebung zu erkunden. Die schönen laden zum Baden und zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Alternativ besuchen das Robberg Nature Reserve. Während einer Wanderung können Sie mit etwas Glück Seehunde, Wale und Delfine vor der Küste beobachten. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Affen – Rehabilitationszentrums „Monkeyland“ oder des Vogelparks „Birds of Eden“. (F)

Tag 10: Plettenberg Bay – Addo Elephant Nationalpark (ca. 305 km)
Entlang der Gartenroute fahren Sie weiter Richtung Osten zum Addo Elephant Park. Ihre Unterkunft für die kommenden zwei Nächte liegt idyllisch vor dem Eingang zum Park. Dieser wurde 1931 gegründet und bietet zurzeit etwa 350 Elefanten, Büffeln, verschiedenen Antilopenarten und anderen Tieren einen sicheren Lebensraum. 1995 wurden die Zuurberge, in denen auch Leoparden beheimatet sind, in den Addo Park integriert. Zwei Übernachtungen im Zuurberg Mountain Village. (F)

Tag 11: Addo Elephant Nationalpark
Während Ihres Aufenthalts haben Sie die Wahl: Entweder Sie erkunden den Addo Elephant Park auf eigene Faust mit Ihrem Mietwagen, oder Sie buchen eine geführte Morgen- oder Nachmittagssafari auf Allradfahrzeugen im Park. Diese können Sie direkt mit Ihrer Unterkunft buchen.

Tag 12: Addo Elephant Nationalpark – Kariega Private Game Reserve (ca. 107 km)
Das Naturschutzgebiet Kariega Private Game Reserve im Herzen der östlichen Kapprovinz ist malariafrei und bekannt für die idealen Voraussetzungen zur Tierbeobachtung. und die malerische Landschaft. Starten Sie zeitig, so dass Sie gegen Mittag Ihre Unterkunft erreichen. Sie werden mit einem Mittagessen erwartet, um 16 Uhr startet Ihre erste Pirschfahrt durch das 7.300 Hektar große Reservat. Zwei Übernachtungen in der Main Lodge. (MA)

Tag 13: Kariega Private Game Reserve
Bei Pirschfahrten im 4×4 Safarifahrzeug am frühen Morgen und am späten Nachmittag erkunden Sie den schönen Park und seine artenreiche Tierwelt. Buschwanderungen eröffnen die Welt der kleineren Tiere und der Pflanzen, insbesondere der Vögel, und ermöglichen Ihnen, die Natur auf ganz intensive Art und Weise zu erleben. Ganz in Ruhe genießen Sie mit allen Sinnen während einer Tour im Kajak. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Tag in dieser traumhaften Umgebung. (FMA)

Tag 14: Kariega Private Game Reserve – Port Elizabeth– Ende der Reise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Check Out und Fahrt zum Flughafen. Mit der Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen Port Elizabeth endet Ihre Reise. (F)

Auf Wiedersehen in Südafrika!

Eingeschlossene Leistungen

  • 14 Tage Mietwagen Kat. C (Toyota Corolla o.ä.), unbegrenzte Kilometer, Vollkasko Versicherung
  • 13 Übernachtungen in den genannten Unterkünften oder gleichwertig
  • Verpflegung lt. Programm (F-Frühstück, M =Mittagessen, A=Abendessen)
  • Täglich 2 Pirschfahrten im Kariega Private Game Reserve
  • Reiseführer
  • Tourenset mit detaillierte Routenbeschreibung und Straßenkarte
  • Sicherungsschein R+V

Nicht eingeschlossen

  • Aktivitäten und Eintrittsgebühren außer den genannten
  • Einweg Gebühr Kapstadt – Port Elisabeth ZAR 880.00 (Stand 20.10.2017)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

 

Tour10 Gardenroute

 

 

 

 

 

 

 

Mietwagenreise 14 Tage
ab Kapstadt/bis Port Elisabeth

Höhepunkte der Tour

  • Kapstadt & Tafelberg
  • Addo Elephant Park
  • Kariega Private Game Reserve
Abenteuer 40%
Aktiv 50%
Natur 70%

Termine

01.11.2016 – 31.12.2017
Täglich

Preis

ab € 1.199 pro Person im DZ
inkl. Mietwagen*

*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Jetzt anfragen!