ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Sambia ist das Land der Wander Safaris oder auch „Walking Safaris“. Bei einer klassischen Safari im Fahrzeug sind Sie ein Beobachter, bei einer Wander Safari werden Sie eins mit der Natur und erleben diese mit allen Sinnen. Die Landschaft besticht durch Einsamkeit und Wildnis, das Gelände und die Tierwelt sind abwechslungs- und artenreich. Von der Ameise bis zum Büffel, vom kleinsten Vogelnest bis zum Löwen – Sie teilen dieses unberührte Stück Paradies nur mit den Tieren!
Geführt von einem sehr erfahrenen Guide und einem (bewaffneten) Späher der Wildtier Behörde wandern Sie von Bush Camp zu Bush Camp. Die tägliche Gehzeit beträgt 3-5 Stunden, Ihr Gepäck wird separat transportiert. Sie tragen nur Ihre Kamera und Ihr Fernglas welches Sie unbedingt dabei haben sollten.
Die Unterbringung erfolgt in rustikalen Busch Camps mit nur jeweils 4 Zimmern, exzellentem Service und hervorragender Küche. Alle Camps wurden mit Hilfe natürlicher Materialien errichtet und werden ausschließlich mit Solarenergie betrieben. Freuen Sie sich auf ein intensives Naturerlebnis in traumhafter Umgebung.

Tag 1: Lusaka – Mfuwe – Luwi Camp
Nach Ankunft in Lusaka und Erledigung der Einreiseformalitäten erfolgt der Weiterflug mit einer kleinen Propellermaschine nach Mfuwe in den South Luangwa Nationalpark. Ihr Guide erwartet Sie bereits und fährt mit Ihnen in das Luwi Camp, welches immer wieder als das beste Busch Camp in Afrika beschrieben wird. Die exklusiven Hütten sind aus Ried und Stroh errichtet, Schutz vor Mücken bietet ein Moskitonetz. Zur weiteren Ausstattung gehören heiße und kalte Duschen, WC und eine Bar mit Essbereich. Am Nachmittag haben Sie Zeit für ein wenig Entspannung. Alternativ unternehmen Sie die erste kleine, geführte Wanderung zum nahe gelegenen Wasserloch. Hier lassen sich wunderbar Nilpferde und Krokodile beobachten. Zwei Übernachtungen im Luwi Camp. (A)

Tag 2: Luwi Camp
Frisch gestärkt nach einer erholsamen Nacht sind Sie bereit für Ihren ersten Tag im Busch. Verschiedene Ausflüge stehen zur Auswahl, besonders schön ist die Tageswanderung: Vor Sonnenaufgang fahren Sie durch den Wald Richtung „Muchinga Hill“. Mit einem Picknick Frühstück und Mittagessen im Gepäck wandern Sie Flussabwärts von hier am Luwi entlang und genießen die Geräusche der Natur. Am späten Nachmittag, pünktlich zum „Sundowner“ sind Sie zurück im Camp. Auch rund um das Camp gibt es eine Vielzahl Pfade und Wasserstellen. Mit etwas Glück bekommen Sie Giraffen, Elefanten, Zebras und Löwen zu sehen. (FMA)

Tag 3: Luwi Camp – Nsolo Camp
Früh am Morgen begeben Sie sich auf die Wanderung zu Ihrem nächsten Ziel, dem Nsolo Camp. Die abwechslungsreiche Route führt am Flussbett entlang, durch Wälder und Feuchtgebiete. Pünktlich zum ausgiebigen Brunch erreichen Sie das Camp. Ihr Gepäck wartet schon auf Sie, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Vier geräumige Chalets wurden auf Holzplattformen errichtet und komfortabel möbliert. Jedes Chalet verfügt über ein eigenes zum Himmel offenes Bad und ein Veranda mit schöner Aussicht. Eine Übernachtung im Nsolo Camp. (FMA)

Tag 4: Nsolo Camp – Kakuli Bush Camp
Weiter geht die Reise am Flussbett entlang zum Kakuli Busch Camp. Dieses liegt direkt am Ufer des Luangwa Flusses. Die vier rustikalen Chalets haben ein Rieddach und Wände aus Zeltstoff und verfügen über ein gemütliches Schlafzimmer und ein Außen Bad mit Waschbecken und Dusche. Zwei Übernachtungen  im Kakuli Bush Camp. (FMA)

Tag 5: Kakuli Bush Camp
Freuen Sie sich auf einen aktiven Tag in traumhafter Umgebung. Das Camp bietet Pirschfahrten in offenen Safari Fahrzeugen an, aber auch Pirschwanderungen sind möglich. Auf Wunsch kann beides kombiniert werden. Bei einem Drink am Lagerfeuer lassen Sie am Abend die Erlebnisse der vergangenen Tage „Revue passieren“. (FMA)

Tag 6: Kakuli Bush Camp – Mfuwe – Lusaka  
Nach einem ausgiebigen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen Mfuwe für Ihren Rückflug nach Lusaka. Hier endet Ihre Reise. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck geht es zurück in die Heimat. (F)

Auf Wiedersehen in Sambia!

Hinweis zu den Einreisebestimmungen:
Für deutsche Staatsangehörige besteht für Sambia Pass- und Visumzwang. Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein. Visa werden von der sambischen Botschaft in Berlin erteilt.Deutschen Staatsangehörigen können Touristenvisa auch gebührenpflichtig bei der Einreise nach Sambia erteilt werden. Die Gebühren betragen ca. 55 – 65 US Dollar und werden vor Ort bar bezahlt.(Stand 01.09.2015)

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Begrüßung am Flughafen Lusaka
  • Flugtransfer von Lusaka in den South Luangwa Nationalpark und zurück
  • alle Steuern und Gebühren
  • geführte Wanderungen zwischen den Camps
  • Gepäcktransfer zwischen den Camps
  • 2 Übernachtungen im Luwi Camp, Aktivitäten, Parkgebühren
  • 1 Übernachtung im Nsolo Camp, Aktivitäten, Parkgebühren
  • 2 Übernachtungen im Kakuli Bush Camp, Aktivitäten, Parkgebühren
  • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Getränke
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

  • Anreise nach Lusaka
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben

 

NCS Camps with Chinzombo-bearbeitet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wander Safari 6 Tage
ab/bis Lusaka

Höhepunkte der Tour

  • Exclusive Bush Camps
  • Intensive Begegnungen mit Tier & Natur
  • Faszinierende Landschaft
Abenteuer 80%
Aktiv 90%
Natur 100%

Termine

01.06. – 31.10.2017
Täglich

Preis

ab €  3.999 pro Person im DZ*
*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Jetzt anfragen!