ReisebeschreibungReiseverlaufLeistungenKarte

Der South Luangwa Nationalpark ist der südlichste Park im Luangwa Tal und touristisch am besten erschlossen. Namensgeber war der Lungwa River, der den Park durchfließt und den über 200 hier lebenden Säugetieren und 400 Vogelarten als Wasserquelle dient. Zentraler Ankunftspunkt ist der Flughafen Mfuwe. Die Weiterfahrt erfolgt mit dem Auto oder offenen Safari Fahrzeug.

Tag 1: Lusaka – Kafunta River Lodge
Von Lusaka geht es mit dem Buschflugzeug in den South Lunangwa Nationalpark. Am Flughafen Mfuwe erwartet Sie bereits Ihr Fahrer und bringt Sie in Ihre Unterkunft für die kommenden Nächte. Außerhalb des Parks am Ufer des Luangwa River liegt die Kafunta River Lodge. In den Park sind es nur wenige Minuten, vom Camp aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf die Ebene wo sich Hippos, Elefanten und Antilopen tummeln. Das privat geführte Camp bietet Platz für 24 Gäste. In der offenen Lounge oder aus dem Aussichtsdeck werden die Mahlzeiten eingenommen, Erfrischung finden Sie im Swimmingpool. Die Unterbringung erfolgt in geräumigen Chalets mit privatem Bad (fließend heißes und kaltes Wasser), Minibar, begehbaren Moskitonetzen und einer zum Luangwa Fluss ausgerichteten Terrasse. Zwei Übernachtungen in der Kafunta River Lodge. (A)

Tag 2: Kafunta River Lodge
Nach dem  Frühstück starten Sie Ihre erste Safari. Nur wenige Minuten fahren Sie über die Brücke in den Nationalpark. Am späten Vormittag kehren Sie zurück in die Lodge. Zeit für Entspannung, ein Bad im Pool Mittagessen. Achten Sie beim Verlassen des Chalets auf den “Verkehr”. Nicht selten spaziert der eine oder andere Elefant durch Ihren Vorgarten. Die klassische „Tea Time“ um 15:00 Uhr darf auch hier nicht fehlen. Anschließend starten Sie zur Abend bzw. Nachtsafari. Unterwegs nehmen Sie Ihren zuvor bestellten „Sundowner“ ein. Zum Abendessen sind Sie wieder in der Lodge und tauschen mit den anderen Gästen Ihre Erfahrungen und Erlebnisse des Tages aus. (FMA)

Tag 3: Kafunta River Lodge – Island Busch Camp
Wieder heißt es früh aufstehen, in den Morgenstunden sind die Tiere am aktivsten und gut zu beobachten. Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer im offenen Safari Jeep zum Island Bush Camp. Das mobile Camp wurde mit natürlichen Materialien unter Schatten spendenden Bäumen am Ufer des Luangwa Flusses errichtet. Die nach oben offenen Chalets versprechen ein authentisches „Busch Erlebnis“. Ein begehbares Moskitonetz sorgt für ruhigen Schlaf. Geduscht wird hier mit der klassischen Bush Dusche („Bucket Shower) – warmes Wasser wird jederzeit bereitgestellt. Besonders hervorzuheben ist hier, dass Sie selbst am Morgen mit dem Weckruf bereits warmes Wasser geliefert bekommen. Zwei Übernachtungen im Island Bush Camp. (FMA)

Tag 4: Island Busch Camp
Nach vielen Fahrten im Auto dürfen Sie sich heute auf eine Wandersafari freuen. Mit einem erfahrenen Führer geht es zu Fuß durch die schöne Landschaft. Begleitet werden Sie von einem Ranger der Wildtierbehörde – damit können Sie sich ganz entspannt auf Ihre Umgebung konzentrieren. Der Morgentee wird unterwegs frisch gebrüht serviert. Alternativ besteht immer die Möglichkeit einer Pirschfahrt aber zu Fuß erleben Sie die Natur ganz anders. Unterwegs gibt es eine Tee Pause und vor dem Mittagessen sind Sie zurück im Camp. Auch am Abend gehen Sie wieder auf Pirschfahrt – vor allem Löwen sind abends gut zu beobachten. (FMA)

Tag 5: Island Busch Camp – Kafunta River Lodge
Sie haben am Morgen die Wahl, ob Sie eine Pirschfahrt unternehmen möchten oder eine Buschwanderung bevorzugen. Im Anschluss erwartet Sie ein ausgiebiges Mittagessen bevor Sie durch den Park zurückfahren zur Kafunta River Lodge. Eine Übernachtung in der Kafunta River Lodge. (FMA)

Tag 6: Kafunta River Lodge – Mfuwe – Lusaka
Heute heißt es Abschied nehmen. Entsprechend der gebuchten Flugzeit erfolgt der Transfer zum Flughafen Mfuwe und der Rückflug nach Lusaka. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck geht es nach Hause.

Auf Wiedersehen in Sambia!

Hinweis: Für diese Reise gelten besondere Stornobedingungen.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge Lusaka – Mfuwe – Lusaka
  • Alle genannten Transfers
  • 3 Übernachtungen in der Kafunta River Lodge
  • 2 Übernachtungen im Island Bush Camp
  • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Tee, Kaffee, Wasser, Softdrinks, Hauswein, Bier & lokale Spirituosen
  • Wäscheservice in den Camps

Nicht eingeschlossen

  • Versicherungen
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Ein Hinweis zu den Trinkgeldern: In allen Camps gibt es viele helfende Hände, die hinter den Kulissen agieren. Um eine gerechte Verteilung der Trinkgelder zu ermöglichen steht in jedem Camp auf der Bar eine “Tip Box”. Wenn Sie zufrieden waren, werfen Sie am Ende der Reise hier einen Betrag ein.
Ihr Guide / Fahrer wird hier nicht berücksichtigt – wenn Sie hier ein Trinkgeld geben möchten, geben Sie es bitte direkt.

South Luangwa Map

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Safari 6 Tage
ab/bis Lusaka

Höhepunkte der Tour

  • Flug nach Mfuwe
  • Faszinierende Tierwelt
  • Island Bush Camp
Abenteuer 80%
Aktiv 20%
Natur 100%

Termine

01.06. – 31.10.2017
täglich

Preis

ab € 2.669 pro Person im DZ*
*Langstreckenflüge ab/bis Deutschland werden zu tagesaktuellen Preisen separat gebucht.

Jetzt anfragen!